Juni 2017

——– Mitmachtag am 15.7.2017 ab 10Uhr ———
Wir laden herzlich ein und möchten mit euch u.a. Weißkohl ernten und Sauerkraut ansetzen.
Gern könnt ihr etwas Leckeres für ein buntes Mittagsbuffet mitbringen!
Wir freuen uns auf euch ———

Juni

Es geht rasant weiter!
Vor wenigen Tagen erst war die Sommersonnenwende. Nun wird die Wärme und Licht spendende Sonne in den kommenden Monaten zunehmend „flacher am Himmel stehen“. Unsere Gemüsepflanzen werden das merken und dies als Impuls aufnehmen, zur Reife zu kommen.

Wir sind froh darüber, wie gut unsere Gemüsebestände auf dem Feld und in den Folientunneln aussehen. Wir haben es, auch dank des trockenen Frühsommers, bislang gut geschafft die „Ackerbegleitvegetation“ (Unkraut sei ein Unwort – sagen manche) im Zaum zu halten mittels regelmäßiger Hackgänge, mal mit unserem kleinen Gemüsebauschlepper, mal mit der Handhacke..

Anfang Juni war es dann auch endlich soweit: Das erste Gemüse konnte abgeholt werden! Rechtzeitig haben wir mit ein paar fleißigen Händen zum Mitmachtag, die Abholräum hübsch gemacht. Es wurden Wände gestrichen und geputzt, neue Kabel verlegt und Lampen angeschlossen. Mit viel Liebe, Spucke und Geduld sind auch die schönen Holzregale entstanden. Danke!!!

Ungefähr zeitgleich haben wir auch die ersten Kartoffelkäfer auf unserem Acker gesichtet. Seitdem sammeln wir fast täglich Käfer und Larven ein. Ganz werden wir der Invasion auf diesem Weg wohl nicht Herr und setzten deshalb zum erstenmal ein Pflanzenschutzmittel ein, dass aus dem indischen Neebaum gewonnen wird. Dieses Produkt und dessen Einsatz ist nach den Kriterien des ökologischen Landbaus zulässig.

Alles in allem sieht es sehr gut aus, so dass wir unsere Mitglieder in den kommenden Monaten reichlich mit vielfältigem Gemüse versorgen können. Nicht zuletzt auch deswegen, weil die Kooperation mit unseren Anbaupartnern vom Biogarten Flechtdorf sehr zufriedenstellend läuft. Im Juni hatten die Gärtner vom Biogarten einen großen Anteil an den bunt gefüllten Gemüsekörben unserer Solawi-Mitglieder.